Der Asia-Look ist einer der Mode-Trends 2013


Moden.de - Asia-Look Kimono In diesem Jahr ist es der Asia-Look, der es den Designern angetan hat. Der Geisha-Stil zeigt sich in Jacken, Kleidern und Blumen und erinnert wegen den Blumen oder Blumenranken stark an einen Kimono. Allerdings beleben diese Blumen die neue Mode.

Im Frühjahr möchte man sich gerne mit kräftigen Farben und verspielten Motiven kleiden, denn der Winter mit seinen tristen Farben ist vorüber. Und der Asia-Look ist darüber hinaus immer ein Hingucker. Daher ist das Must Have für diese Saison auf jeden Fall, mindestens ein Kleid oder Oberteil im Asia-Stil im Kleiderschrank zu haben. 

Der Asia-Look kommt anmutig herüber, wenn Kirsch- oder Lotusblüten sowie Bambusblätter die Kleidung schmücken. Die längeren Röcke werden in der Pencilform mit hohen Schlitzen die Damenbeine kleiden. Es wird definitiv anmutig asiatisch, blumig und teilweise sind Drachenbilder und kleine Stehkragen zu sehen. Die Designer haben es in ihren Kollektionen auf den Laufstegen bereits präsentiert. 

Der Wind, der die Mode aus dem Osten hierüber trägt, ist exotisch, geheimnisvoll, modern und dennoch voller Traditionen. Wirtschaftlich gesehen ist Asien bei uns bereits seit Längerem kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die exotische Mode hält nun ganz großen Einzug auf unseren Laufstegen und Kleiderschränken. Prada zeigte den Asia-Stil in den Farben schwarz, weiß und rot. Doch auch andere Designer, wie zum Beispiel Pucci, haben diesen Look in ihre Kollektionen aufgenommen. Pucci präsentierte prächtige Goldstickereien auf schwarzer Seide. 

Nun fehlen nur noch die warmen Temperaturen, damit dieser neue und weibliche Trend endlich gezeigt werden kann. Und übrigens: In Japan ist das typische leuchtende Rot die Farbe der Frauen. Der Modesommer steht in den Startlöchern – haben Sie bereits Ihr passendes Outfit im Asia-Style?