Maskuline Hosenanzüge, strenge Kostüme und Waffelstrukturen


Moden.de - Hochzeitsanzug Der Herbst/Winter 2012/2013 ist modetechnisch abwechselungsreich wie immer. Es schien zunächst, als gäbe es auf den Laufstegen dieser Welt ein Rennen zwischen Hosenanzug und strengem Kostüm. Der maskuline Hosenanzug war am häufigsten zu sehen, sodass dieser Punkt eindeutig ihm zukommt. Die Hosenanzüge, gerade bei Miu Miu, waren selten so maskulin wie in der aktuellen Herbst-/Wintersaison.

Bei Ralph Lauren geht es ähnlich herb mit strengen Dreiteilern aus Tweed, Nadelstreifen und Karo zu. Das klassische Kostüm fehlt bei Lauren selbstverständlich nicht. Bei den Shows nahm man die feminine Ausstrahlung wesentlich deutlicher wahr, was auf die sehr maskulinen Hosenanzüge zurückzuführen sein könnte. Daher stehen die Hosenanzüge und Kostüme eigentlich gar nicht in Konkurrenz, sondern unterstützen sich in ihren Gegensätzen. Die Designer haben bekanntermaßen Vorlieben für Materialien wie Tweed, Fischgrat und Karo, welche sie bei diesem Trend einbringen können. Bei den Farben sehen wir Braun, Grau oder Schwarz, oftmals im Bruch zu knalligem Pink und Blau.

Einen Trend, den wir ebenfalls in dieser Herbst-/Wintersaison genauer unter die Lupe nehmen sollten, sind Waffelstrukturen, die besser als Stepp bekannt sind. In diesem Winter trägt man wieder Stepp, entweder edel auf Leder oder sportlich auf Baumwolle und Kunstfasern. Der Erste, der die Waffelstrukturen in seiner Kollektion präsentierte, war Perret Schaad. Seine farbigen Lederkreationen schimmerten seidig-matt, obwohl die Oberfläche eher grob gehalten ist. 

Ähnliches zeigt die Kollektion für Chloé. Wir sehen Waffelstrukturen auf edlem Satin, matter Baumwolle, softem Leder sowie körniger Wolle. Seien wir gespannt, denn die Zeiten, in denen für Stepp nur auf Jacken Platz war, sind in diesem Herbst/Winter definitiv vorüber. So wird der klassische Stepp auf Röcken, Hosen, Pullovern sowie Lederjacken in neuem Gewand zu finden sein. Der Winter wird nicht so grau und trist, wie es das Wetter uns manchmal weismachen möchte. Mit den aktuellen Trends macht der Winter mit seinen kalten Temperaturen sogar Spaß.