Trends kommen und gehen


Die einen schneller, die anderen etwas später. In der Mode ist dies ebenfalls der Fall. Gerade die Modebranche ist für ihre Schnelllebigkeit bekannt und somit freuen wir uns jede Saison auf die neuesten Kreationen der angesagten Designer. Viele Trends werden geboren, viele kommen gut an und halten sich einige Jahre, andere wiederum verschwinden so schnell, wie sie gekommen sind. Dies kann in der Modebranche vorteilhaft sein.

Denn hat man sich an einem Look sattgesehen, ist er auch schon wieder verschwunden. Okay, dies kann nicht für jeden Trend gesagt werden, aber oftmals trifft es zu. Frauen können sich freuen, denn in diesem Jahr wird die Mode feminin leicht. High Heels, ein Trend, der sich seit langer Zeit hält, mit Keilabsätzen aus Kork, dazu leichte und schwingende Sommerkleider in knalligen Farben, wie himbeerrot. Außerdem bekommen wir Spitze und weitere transparente Materialien wie Seide und Chiffon zu sehen. Und diese in hellen Tönen, so der Trend. Nicht jedermanns Sache werden sicherlich die Obstprints sein, die gerade angesagt sind. Mode ist Geschmackssache, Trend hin oder her. Leder, Silber und Gold, Neogelb, knielange Röcke und Kleider, Jeanskleider ebenfalls, zahlreiche Applikationen – all dies ist angesagt in 2012.

Getrost zurückgelassen wurden in 2011 dicke Leinen-Tuniken. Auch Nieten, Grasgrün, Orange, Taupe, Blockstreifen, Ultraminis, Leggings und sogar die XXL-Handtasche dürfen zuhause bleiben. Mitnehmen dahingehen dürfen wir starke Farben wie Kobaltblau, Citrusgelb sowie den oben bereits erwähnten Himbeerton. Wer im letzten Jahr Schuhe mit Wedge- oder Keilabsatz gekauft hat, der kann diese auch in diesem Jahr tragen. Jeans in buten Farben sind wieder in. Viele Jahre waren sie verschwunden, nun ist die Jeans wieder in knalligen Farben erhältlich. Maxikleider und Pailletten – auch in 2012 immer noch tragbar. Die im letzten Jahr sehr trendigen Karoblusen haben den Nerv der Zeit getroffen und dürfen auch in 2012 nicht fehlen. Marinelook sowie die Farbe Weiß sind ebenfalls ein Muss in diesem Jahr. Ansonsten scheint es ein sehr buntes, glitzerndes und schimmerndes Jahr 2012 zu werden.