Berlin Fashion Week


Zweimal im Jahr begeistert die Berliner Fashion Week ihre Besucher. Vom 17. Januar bis 22. Januar findet die erste Berlin Fashion Week 2012 statt. Die Messe ist für Interessenten zugänglich. Ein spannendes Veranstaltungspaket sorgt für umfassende Information der Besucher. Nachfolgend werden wichtige Veranstaltungen und Veranstaltungsorte beschrieben

BREAD & BUTTER Berlin - Handelsschau für ausgewählte Marken

BREAD & Butter ist die Fachmesse für Streetwear und Urbanwear. Sie findet vom 18. Januar 2012 bis 22.Januar 2012, bereits zum sechsten Mal, auf dem Gelände des Flughafen Tempelhof statt. Als Fachbesucher gelten Einzelhändler, Großhändler, Zulieferer, Hersteller und Agenturen. Besucher müssen einen beruflichen Bezug zur Modebranche nachweisen können.

Der Geschäftsführer der Bread & butter GmbH, Karl-Heinz Müller erklärt: Die BREAD & BUTTER Show hat für die gesamte Streetwear und Urbanwear in Europa eine große Bedeutung. Die Show ist Meinungsführer, basierend auf dem Austellerpool und der Art und Weise wie die Show dargeboten wird. BREAD & BUTTER ist ein internationaler Branchentreff, ein Trendbarometer und Stimmungsbarometer das weit über die Modebranche hinaus geht.

Im Juli 2011 verzeichnete die BREAD & BUTTER Show rund 580 Aussteller, Markenanbieter und Designer.

Website: BREAD & BUTTER Berlin

Mercedes Benz Fashion Week Berlin - Mehr als 50 Shows

Neben den rund 50 offiziellen Shows auf dem Laufsteg starten exklusive Veranstaltungen und Feierlichkeiten wie Mercedes Benz & VOGUE Fashion Nacht, GRAZIA Pop Up, MAXI Fashion Frühstück, Burda Style Gruppen Cocktail und GALA Fashion Brunch.

Kollektion: Herbst/ Winter 2012

Termin: 18 bis 22.01.2012

Ort: Berlin. Straße des 17. Juni am Brandenburger Tor

Website: Mercedes Benz Fashion Week

Show & Order

Die Handelsveranstaltung Show & Ordner ist ein neues Element in der Berliner Fashion Week.

"Show&Order präsentiert ein hochwertiges feines Markenportfolio nationaler und internationaler erfolgreicher Kollektionen, und ist eine Ergänzung zur Berlin Fashion Week. Wir sind frisch, fein und neu, können persönlich und individuell auf die Bedürfnisse von Ausstellern und Händler reagieren. Unser Focus liegt auf einer charmanten Markenpräsentation in einer schönen und konzentrierten Atmosphäre," so Verena Malta, Projektleiterin Show&Order.

Mit dieser Ordermesse möchte man die Lücke zwischen der Streetwear-orientierten Bread&Butter und der Nischen-Mode der Premium Exhibitions schließen. Hochwertiger Standbau, großzügige und übersichtliche Präsentation der Marken und exklusive Lounges mit Rundumbetreuung orientieren sich an den großen internationalen Messen in Mailand, Paris und New York.

Bereits einen Tag vor Beginn der Mercedes-Benz Fashion Week wird im ehemaligen Heizkraftwerk in der Köpenickerstraße ein spannender Mix aus internationalen Designern wie Missoni, mb by Matthew Williamson oder Paul & Joe, sowie exquisite, feine Kollektionen von Cappellini, Peserico, Milano Cashmere, Onorati oder Arma Leder gezeigt. Das Portfolio wird abgerundet durch internationale Trendlabels wie Tibi, Almala, Ella Luna, Antik Batik, Baik, Lever Couture oder Holy Ghost - die alle erstmals in Berlin ausstellen. Gezeigt wird in den Bereichen Women, Men, Accessoires, Shoes und Lifestyle.

Website: Show & Order

The Gallery

Treffpunkt der Modeliebhaber im  traditionsreichen Cafe Moskau in der Karl-Marx-Allee, in unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz. Präsentiert werden design-orientierte Kollektionen. Avant Garde Fashion und Exklusive Accessoires für die Herbst-, Wintersaison 2012/2013.

THE GALLERY BERLIN

Premium Exhibitions

Auf der Gesamtfläche der STATION-Berlin mit ca. 23.000 qm werden knapp 1.200 exklusive Kollektionen präsentiert, davon ca. 25% Neuzugänge, die in das PREMIUM Portfolio integriert werden. die PREMIUM schafft es seit Jahren, erfolgreich den Bogen zwischen kreativen Newcomern und etablierten Brands zu spannen. Die PREMIUM lebt vom Mix hochwertiger Kollektionen: jede Saison wird das Brandportfolio aufs Neue kuratiert und neu gemixt, um den Erwartungen des Marktes gerecht zu werden. Die PREMIUM sieht sich nicht nur als Messeplattform, sondern liefert dem Handel ein erlebbares Retail-Konzept.

Website: PREMIUM